Wissensgraphen im Industrie 4.0 – Einsatz

Praxisbeispiele für die Unternehmen der Zukunft.

Der Digitale Wandel und Industrie 4.0 sind – nicht erst seit letzter Zeit – einer der bestimmenden Themen wenn über das Wachstumspotenzial und die Zukunftssicherheit Deutscher Unternehmen gesprochen wird. Laut einer Studie von Bitkom 2020, sehen sich fast 6 von 10 Industrieunternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern in Deutschland (59 Prozent) mit speziellen Anwendungen aus dem Bereich Industrie 4.0 konfrontiert.

Von Smart Factory, Big Data, Internet of Things (IoT) zu Künstliche Intelligenz (KI) und Augmented Reality. Was haben alle diese Industrie 4.0 Anwendungsbereiche gemeinsam?

 Das Bedürfnis ihre Informationen intelligent zu vernetzen.

Schließlich sind es die einzigartigen, und oft auch umfangreichen, Datenbestände eines Unternehmens dessen effiziente Erschließung den wesentlichen Wettbewerbsvorteil bringen.

Die Semantic Web Company (SWC) hat vor 15 Jahren die PoolParty Semantic Suite entwickelt. Seitdem haben wir über 150 globalen Unternehmen geholfen, ihre wertvollen Informationen intelligent zu vernetzen, indem mit Hilfe unserer Software umfassende Wissensgraphen speziell für die Unternehmensdomäne erstellt wurden.

Was ist ein Wissensgraph?

Ein Wissensgraph ist ein Modell einer Wissensdomäne, das von Fachexperten mit Hilfe von intelligenten Algorithmen des maschinellen Lernens erstellt wird. Er bietet eine Struktur und eine gemeinsame Schnittstelle für alle Ihre Daten und ermöglicht die Schaffung intelligenter multilateraler Beziehungen in Ihren Datenbanken. 

Als zusätzliche virtuelle Datenschicht angelegt, bildet der Wissensgraph quasi die Klammer um Ihre bestehenden Datenbanken und Datensätze, um also alle Ihre Daten – ob strukturiert oder unstrukturiert – hochskalierbar zu erschließen. Die flexible Struktur ermöglicht es auch, dass Ihr Wissensgraph bei der Einführung neuer Daten stets mitwachsen kann.

Je mehr Beziehungen geschaffen werden, desto mehr Kontext haben Ihre Daten – und so können Sie sich ein größeres Bild von der Gesamtsituation machen und fundierte Entscheidungen auf Basis von Verbindungen treffen, die Sie sonst vielleicht nie entdeckt hätten.

Wie kann Ihr Unternehmen von Wissensgraphen profitieren?

Erklärbare Künstliche Intelligenz (KI) auf Basis offener Datenstandards

Arbeiten Sie nicht an einer KI-Strategie, die auf dem Prinzip “Hoffnung” beruht. Anstatt auf eine “magische Blackbox” zu vertrauen, hilft PoolParty dabei, mittels standardbasierten Methoden, Daten und Inhalte so zu organisieren, dass KI steuerbar und letztendlich effektiv wird.

Beim Einsatz der PoolParty Semantic Suite profitieren Unternehmen u.a. von der Steigerung der Wiederverwendbarkeit ihrer Daten, da die zugrundeliegenden Wissensgraphen mit den W3C-Standards konform gehen. Dies löst nicht nur interne Netzwerkeffekte aus, sondern ermöglicht auch die Wiederverwendung von öffentlich zugänglichen Vokabularen und Ontologien (z.B. FIBO, CHEBI, ESCO usw.), und stellt Kompatibilität zum ISO-Standard für mehrsprachige Thesauri her. Dadurch wird auch sichergestellt, dass Sie die volle Kontrolle über Ihren Wissensgraphen haben, da sämtliche Metadaten transparent verwaltet werden können und damit die Basis für erklärbare KI gebildet wird.

Vernetzen Sie unterschiedliche Silos

88% alle neue Geschäftsmodelle, in der Industrie 4.0 sind plattform-basiert. Das heißt, dass das Unternehmen eine digitale Plattform erstellt haben oder sich an einer solchen beteiligt, um darüber Produkte zu vertreiben oder Lieferanten und Kunden zu vernetzen. Solche Plattformen werden oft aus verschiedene Datenbanken gespeist, organisiert in unterschiedlichsten Datenmodellen (strukturierte und unstrukturierte Daten) und Metadatenkonzepten. Wissengraphen helfen dabei diese heterogene und inkonsistenten Daten zu vernetzen und virtualisieren, was kurz gesagt Daten und Silos zugänglich, konsistent und transparent macht. Beispielsweise werden die Suchmaschinen- und Analysefähigkeiten Ihrer Plattform durch semantische Anreicherung ergänzt.

Ermöglichen Sie Austausch und Zusammenarbeit

Den Datenvorrat sinnvoll zu erschließen ist oft aufwendig und bedarf großer Teams von Datenwissenschaftlern. Die PoolParty Semantic Suite der SWC bietet dafür eine integrierte Plattform mit allen Werkzeugen zur einfacher Erstellung umfassender Wissensgraphen bereit. Beginnend beim Aufbau von Taxonomien und Ontologien bis hin zu Wissensgraphen für Großunternehmen, die mit einer Mischung aus Text-Mining, und maschinellen Lernalgorithmen erstellt werden. So arbeiten Datenwissenschaftler und Fachexperten mit der PoolParty Semantic Suite an der eigenen domänenspezifischen Metadatenreferenz.

Weitere Materialen

Webinar: Wissensgraphen im Maschinen-, Anlagen- und Fahrzeugbau.

Ansehen >

Broschüre:
Rezepte zur Implementierung Semantischer KI in Unternehmen.

Herunterladen >

Interview:
mit Dr. Lutz Krüger, Semantic Web Company GmbH.

Weiterlesen >

Ist Ihr Unternehmen bereit für den Einsatz von Wissensgraphen? Erfahren Sie im Reifegrad-Check, wie Ihr Unternehmen von semantischem Datenmanagement und Wissensgraphen profitieren kann!